Lesung & Filmvorführung: Nerds 4 Fame

Filmvorführung: Nerds 4 Fame

Wir zeigen die Indie-Filmserie Nerds 4 Fame und im Anschluss steht Regisseur und Produzent Lars Czekalla für eine Fragerunde zur Verfügung und gibt Einblicke hinter die Kulissen einer Indie-Film-Produktion.

Fantasy-Rollenspieler sind meistens sehr nette Menschen, die zu weilen etwas zu Realitätsverlust neigen. Zu Problemen kommt es nur dann, wenn Freunde oder Familienangehörige den allabendlichen Spielrunden eher ablehnend gegenüber stehen. Der allein erziehende Michael hat gleich zwei Töchter, die zwischen Spieltisch und Arbeit um seine Aufmerksamkeit ringen: Mariella neigt dazu die allgegenwärtigen Geschichten um Monster, Magie und abgeschlagene Köpfe zu verwenden, um ihre erst elf Jahre alten Klassenkameraden in Panik und ihre Lehrerin in Weißglut zu versetzen und die 17-jährige Jill nutzt ihre gerade entdeckte sexuelle Attraktivität aus, um ihre Krallen ausgerechnet in einen von Michaels Spielkameraden zu schlagen…

Eine Komödie über Rollenspiel-Klischees und die nicht ganz alltäglichen Probleme des Alltags.

Lesung: Zwerge, Zauberschulen und Dämonen

Man nehme… – einen Zwerg (Bart, betrunken und magie-abweisend), – eine Zauberschule (arroganter Haufen Zauberschüler und Lehrpersonal), – einen Dämon (kinder-fressend, mit Sinn für Humor, hitzeresistent) … und packe sie in ein Buch. Man ordne das Ganze sinnvoll nach Inhalt oder der Seitennummerierung. Dazu gebe man… – einen Autor (unterhaltsam, Lust zu lesen, kann deutsch) – je nach Größe des Saals eine mittlere bis große Menge an Zuhörern (lachend, begeistert, applaudierend) … und erhalte beste Unterhaltung: Lars Czekalla liest aus der Perlglanzsaga.

Ab 19:45 Uhr auf der Bühne im Raum 222